UA-34407831-1
Feb 122013
 

Liebe Mit-Segler, liebe Tischler, liebe Scharbeutz-Fans,
liebe OSG!

An unserem Standort in Scharbeutz haben wir eine Segelkiste für Segel, Logbücher und Zubehör für den Hobie 16 LA GIOIA und die Laser.

Die Paten (Doris, Alexa und Jonas) wünschen sich seit geraumer Zeit eine neue Kiste, weil die alte mehr und mehr verrottet und auseinanderfällt. Eine weitere Saison wird sie nicht überstehen.

Wie die neue Kiste aussehen soll, wissen sie schon ziemlich genau und haben eine bemaßte Skizze gemacht (Danke!). Die Skizze findet ihr hier: Skizze Segelkiste

Kostenbewußt wie wir bei der OSG nun mal sind, sträuben wir uns die Kiste bei einem Tischler in Auftrag zu geben.
Eher hoffen wir, dass einer aus unserer Gemeinschaft in der Lage ist, die Kiste professionell in der eigenen Werkstatt (oder beim Chef) herzustellen. Oder sucht gerade jemand ein sinnvolles Projekt für Auszubildende?
Die Materialkosten werden von der Kasse erstattet. Natürlich sind wir auch für Materialspenden offen!

Mit einem fetten Stundenlohn winken wir nicht, sonst könnten wir die Kiste gleich bei awn kaufen 😉 es geht also "nur" um Ruhm und Ehre. Die Arbeitsstunden werden natürlich angerechnet.

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, den bitte ich nicht länger zu schweigen und mit mir Kontakt aufzunehmen! Zu schön wäre es, wenn die neue Segelkiste rechtzeitig zur Saison 2013 in Scharbeutz stehen würde.

Ich freue mich auf reichliches Echo von Euch und sende

viele Grüße
vom Bootswart
Thomas Timmler
bootswart@osgev.de
Fon 0171-6358951

  5 Responses to “Neue Segelkiste für Scharbeutz”

  1. scharbeutz-kiste
    könnte anbieten die materialliste zu erstellen, eine werkzeichnung
    und helfe gern ebeim bauen – wenn´s so´n gooonz klein büschen wärmer ist 😉
    elke

  2. So! Also das sieht ja jetzt schon ziemlich gut aus mit der Beteiligung! One Response – nämlich von mir selbst.
    Gut.
    Neuer Versuch: die Kiste für Scharbeutz hat laut Skizze Außenmaße von 300 x 100 x 120 cm (LXTXH).
    Das ist schon ein ordentlicher Sarg. Vlt teilen.
    Dass man auch die geteilten nicht alleine zusammennageln kann ist klar.
    Also müssen noch ein paar Hände und Köpfe von lustigen Menschen mit Hammer, Akku-Schrauber, gutem Willen und klein bisschen Verstand her – klein büschen reicht 😀
    Wenn die Kiste nicht vor Ort zusammengeschustert wird – sondern vlt im Offakamp – braucht man einen Sprinter um das ohne Kran nicht bewegbare Teil (bei 3 m) zu bewegen. Kostet.
    Also besser an einem sunny weekend mit Sonnenbrille und Lendenschurz vor Ort !?

    Also Leute, es ist wirklich eine ganz großartige Erfahrung etwas wachsen zu sehen, den Hammerschlag auf dem Finger zu spüren und den Leim an allen dann ruinierten Kleidungsstücken als kleine Erinnerung an große Taten wiederzufinden. Und am Ende, wenn die Stoßdämpfer endlich tatsächlich richtig herum angeschraubt sind und der Kistendeckel auch noch schließt, ist das Hallo wirklich groß und alle sind sehr sehr zufrieden mit sich und der Kiste!
    Dazu einen Sundowner und leckere Pferdewürstchen … also bitte ….was denn noch?!

    Wenn sich jetzt doch noch jemand vor Ende der Gletscherschmelze meldet, könnte DOODLE doodlen
    und vielleicht vielleicht vielleicht ist Hoffnung auf eine Kiste zum Saisonstart 2013.
    Ahoi…
    Elke

    • Hallo Elke,
      also meinetwegen dürft Ihr Euch im Offakamp bis Ende April supergern gegenseitig mit Hämmern auf die Daumen kloppen. Und die Telefonnummer vom Kranverleiher hab ich auch irgendwo. Steigeisen nicht vergessen 🙂

  3. Pita….
    sehr schoen das! Aber solo kann die Platten nicht manovrieren u es
    macht auch keinen Spass. Leider ist mein OSG Account zur Zeit
    out of order – kann nicht sehen ob die Welt sich schon zum Mitbauen
    angemeldet hat… Ja ich weiss – das ist bloede von mir, is aber gerade so.

    Also brauche ich schon noch einen Hiwi…. Oder einen Spatzi oder ne handfeste Primadonna
    oder ne Kompanie oder nur Naegelhalter oder alles zusammen.
    Aber gut zu wissen, dass im Offakamp zugeschlagen werden kann!
    Wenn ich die Zeichnung fertig habe, wo kann dann auf welche R-Adresse
    geordert werden, wann kann angeliefert werden, etc., etc., ich braeuchte
    vlt mal Deine Tel Nr., meine ist 0171/8477518.
    Ahoi Elke

  4. Tach auch,
    Anfang/Mitte Mai bin ich in der Lage auch größere Teile, also ganze Platten für den Sarg in Scharbeutz zu transportieren – wenn wir solange warten können, bin ich dabei.
    Gruß Fritz

 Leave a Reply

(required)

(required)