UA-34407831-1
Mai 012013
 

Liebe OSGler/-innen,

wow, ca. 50 Namensgruppen mit insgesamt ca. 200 Namen - soweit wir lasen, sahen und hörten, wurden sich wahre Gefechte im Blog, in Büros und am Steg um die schönsten Namen für unsere neuen Boote geboten.

Birgit und Hilke als Patinnen hatten es nicht leicht: sollte es verspielt sein, verträumt, traditionell, schön, witzig, den Booten angemessen, der OSG angemessen, kurz, lang, provozierend, nicht-provozierend usw.? Jedenfalls haben die beiden sich entschieden, äh, ne, sagen tun sie nix, das soll die Überraschung für Sonnabend werden.

Nach dem Ansegeln, ab ca. 15 Uhr, möchten wir mit euch allen die feierliche Bootstaufe begehen, die Bahias begießen und miteinander anstoßen auf einen aufregenden Segelsommer und vielen schönen Sonnenuntergängen (da leuchten die roten Gennaker am Besten).

Für den Start in diesen Segelsommer braucht es aber natürlich noch etwas:  Um 12:00 startet die OSG offiziell in die Saison 2013 mit der  Ansegel-Entenjagd-Regatta. Teilnehmer finden sich bitte um spätestens 11:30 am Steg ein zur Bootsverlosung und Besprechung.

Und einen Abschluss soll das Ganze natürlich in OSG-üblicher Manier finden: um ausgiebig grillen zu können, empfiehlt sich das Mitbringen von Grillgut aller Art und alkoholfreien Getränken.

Eingeladen sind zu unserem Fest in diesem Fall auch einige Auswärtige: Mitglieder der Bezirksversammlung, die diese Taufe durch die großzügige Förderung möglich gemacht haben, werden ebenfalls dabei sein.

Lieben Gruß

Der Vorstand
Julia als Ansegel-Organisatorin
Die Patinnen Birgit und Hilke

  3 Responses to “Taufe und Ansegeln”

  1. Mitglieder der Bezirzversammlung???

    Heisst das, ömm…

    KRAWATTENZWANG???

    Puh, wie ging gleich noch mal der doppelte Winzer…

    …naja, ein einfacher PALSTEK tut ja sicher auch seinen Dienst!?!

  2. Ich wünsch Euch viel Spaß beim Ansegeln und bei der Bootstaufe!
    Die „Fiven-Segler“ sind mit „7up“ und GER 8500 beim Wittensee-Fight und können leider nicht dabei sein. Wir heizen den See schon mal vor fürs Wittensee-Wochenende.

    Handbreit!

  3. Moin Moin,

    Ansegeln ist zwar vorbei, aber sei es drum. Es war super. Tolles Wetter, ganz feiner Wind (wie bestellt) und es hat mega Spaß gemacht.

    Danke den Organisatoren

    Ed

 Leave a Reply

(required)

(required)