UA-34407831-1
Mrz 132013
 

Eine Veranstaltung aus der Reihe "Segelsport goes Denksport".

 

Das war's also.

Trimmseminar 012

Gestern Abend haben sich 31 hartgesottene OSG-Nasen an einem winterlichen Dienstag Abend tapfer durch die Schneemassen gekämpft um sich im Drachenbau-Partyraum (heißen Dank an Sandra) von Segelguru Ulf Denecke in Sachen Trimm mal umfassend ins Bild setzen lassen.
Und das ehrenamtlich. Danke, Ulf. Toll gemacht!

Trimmseminar

Abgesehen von der klaren Gliederung (von grob nach fein!) und der erfrischend undogmatischen Betrachtungsweise (z. B. zu Trimmtabellen...), war sich Ulf auch nicht zu schade, gleich mehrfach die Worte TRIMM und MÖWE in einem Satz zu bringen, UNGEAHNT!!!
Ok, die Gesichtsmuskeln haben schon ein bisschen gezuckt, fiel aber kaum auf, so im Halbdunkel!
Trimmseminar

Das unterschiedliche Niveau, vom Häschen-Schule-Absolventen bis zum potentiellen neuen Segelweltmeister, wurde mit großer pädagogischer Erfahrung aufgefangen und alle aufkommenden Fragen geduldig beantwortet. Gegähnt wurde gar nicht, qualmende Köpfe gab es schon hier und da!Trimmseminar

Gewürzt wurde das ganze mit schönen Bildern aus der Praxis, strukturierten Schaubildern, Trimmtabellen und einer ordentlichen Portion verschmitztem Humor!
Das letztendlich eine (Jahrhunderte-) lange Praxis für die Umsetzung der Theorie von Nöten ist, und auf unserem bockigen kleinen Heimatrevier ein Boot sowieso nur mit Blick auf eine ungefähre Durchschnittswindstärke getrimmt werden kann, wurde ebenfalls mehr als deutlich!!!
Trimmseminar

 

War doch alles ganz einleuchtend. Hier noch mal Schritt für Schritt:

-Ordentlich Lage schieben? Hübsch.
Trimmseminar 042
Aber langsam.

-Niederholer? Feine Sache.
Trimmseminar 033
Sofern einer da ist.

-Cunningham?
Trimmseminar 019
Outet den Nutzer als wahren Profi. Das Thema bietet immerhin klasse Monologe auf Seglerschnacks.

-Tragflächen?
Trimmseminar 022
Gibt's gar nicht.

-Düse?
Trimmseminar
Alles Quatsch. 🙁

-Aber warum dann? Wir wissen jetzt: Wirkprinzipien von Segeln und Strömungsmechanik sind mordsmäßig kompliziert und für uns als deren Anwender nicht so wichtig.
Sicher ist ja, DASS Trimm funktioniert. Und wir jetzt aber sowas von genau den Plan haben wie.

Sieht man ja auch auf den glücklichen, erleichterten Gesichtern des Publikums.

Trimmseminar
Trimmseminar

Leider wenig bis gar nicht hilfreich war der Abend bezüglich der Geduld, die wir wohl noch aufbringen müssen, bis wir endlich wieder in unsere "Raketen", bzw. die braune Brühe springen dürfen, im Gegenteil, jetzt regiert der ungehemmte HEISSHUNGER auf die Saison!!!

Wie heisst es so schön am Anfang von Moby Dick: "HÖCHSTE ZEIT SO SCHNELL WIE MÖGLICH AUF SEE ZU GEHEN.”

Uns hat's viel Spaß gemacht, wir freuen uns auf's nächste Mal "Weitersegeln".

Vielen Dank an Ulf, Katharina und Peter - großartig unterstützt von Sandra für den Raum und Michael mit Getränken. (sorry, Jens :))

Script des Vortrages hier: Trimm von Segelbooten_Ulf_Denecke

  8 Responses to “Trimm Dich, OSG!”

  1. Ich halt es mit Moby Dick ;o)
    (Aktuell hat ja scheinbar nur der blöde Petrus was dagegen, aber das ändert sich hoffentlich, sobald der weisse Rauch aufsteigt …)

    Ansonsten wie immer, schöner Beitrag.

    Handbreit …

    • upps, kleines Missverständnis, das war gar nicht Moby Dick der das gesagt hat, sondern der Ich-Erzähler („nennt mich Ismael…“)!
      Moby ist zwar hauptberuflich ein Säugegetier, kann aber NICHT sprechen, wohl aber singen und Spiele spielen (Schiffe versenken)!
      Naja, als Vater von drei Kindern kennst wahrscheinlich nur die KIKA-Version, DA kann „Dicky“ natürlich plappern das die Schwarte kracht, schon klar…

      Weisser Rauch??? Ich hoffe auf den Brasijaner, mit der „Verkleidung“ könnet er im Karneval in Rio locker inkognito Samba tanzen. Bossa Nova im Vatikan, muito bom!!!
      Das macht das Wetter HIER aber auch nicht besser…

    • Schnee ist doch kein schlechtes Wetter! Wie hätten wir denn sonst Rodeln sollen?
      Die ersten Segler waren dieses Jahr übrigens schon auf der Alster unterwegs – wir sind mal wieder zu langsam um die Ersten zu sein…

      • stimmt, du Rodelluder, aber diese halb-gare Matschepampe ist es jetzt auch irgendwie nicht, oder?!?
        Da nützt der beste SCHLITTEN-TRIMM nichts, um ma wieder zum Thema zu rodeln!

      • Warte ab bis ich den Salingswinkel am Schlitten eingestellt ab, alles voll Trimmfäden geklebt hab und ne Holepunktverstellung einbaue, Twist ist ja eh schon drin. Dann noch die Kratzer aus den Kufen schleifen, den Dreck abmachen…da kommst Du nicht mehr hinterher!

      • uiuiui, da bleibt mir nur die Taktik und/oder der Griff zur Säge, harhar

    • Was hast Du denn da auf der Nase, Boris?!

 Leave a Reply

(required)

(required)