UA-34407831-1
Apr 262013
 

Champions league schön und gut - 22 Leute die hinter einem Ball her rennen...Gähn... Widmen wir uns doch mal einem wirklich interessanten Sport-Event: 152 Leuten die um drei Tonnen segeln!

Auf Barbados startet morgen die Weltmeisterschaft der 505er, auf der auch ein OSGler segelt. Enno (GER 9000) hat auf der Pre-WM angeblich bereits ein englisches Schiff versenkt (oder zumindest durchlöchert) und zusammen mit seinem Vorschoter erfolgreich einen großen Teil des Feldes vor sich her gescheucht.  Wir drücken die Daumen für die WM!

Bei Rum-Punsch unter Palmen und vor türkisblauer Meereskulisse wird unter den Teilnehmern diskutiert, ob nicht jedes Jahr eine WM auf Barbados stattfinden sollte.  Foto: Christophe FavreauDie daheimgebliebenen werden mit karibischen Fotos und begeisterten Emails gequält, in denen von Reggae-Partys, Strand und Sonne und Segeln im Shorty die Rede ist. Allerdings auch von Spibaumverletzungen und einem immer noch fehlenden Container mit Booten.

Der Hamburger Flotti berichtet soeben über Wind und Welle:  "Die Bedingungen sind sehr herausfordernd, weil die ehemals sehr lange Antlantikwelle durch die Inselablenkung zerbröselt wird und zwar die gleiche Höhe aber spürbar kürzer in der Abfolge ist. Und wenn sie dann noch unsymetrisch zum Wind kommt wirds echt wie in der Waschtrommel. Wenn sie dann in den Neo im Rücken rauscht ist es aber warm und schon fast eine willkommene Abkühlung." Für die WM wird mit durchschnittlich 20 Knoten Wind gerechnet. Eine Wettfahrt dauert 2-2,5 Stunden. Sicherlich kein Kaffesegeln.

Enno vorm Raumfass

Enno vorm Raumfass

Den Pressebericht zur Pre-WM gibt es hier.

Dank des Sponsors können alle Rennen ab dem frühen Abend life und wahlweise in 2-D oder als 3-D-Animation verfolgt werden. Aber seht selbst: http://www.sap505worlds.com/

Unter "sailing analytics" findet man ein tolles Spielzeug und kann versuchen taktische Entscheidungen nachzuvollziehen oder einfach mitfiebern und staunen.

Ich wage jetzt schon die optimistische Prognose, das die OSG im nächsten Jahr mit 6-8 Teilnehmern auf der WM vertreten sein wird. Dann zwar leider nicht unter Palmen, dafür aber mit frischer Ostsee-Brise im eigenen Land. Ich geh jetzt schon mal trainieren...

----------------------------

29.4.2013: Ein Update zur WM findet hier. Drei  Deutsche Teams auf den ersten drei Plätzen- was ein grandioser Auftakt! Aber noch ist alles offen. Noch 5 Wettfahrten zu segeln...
Auch Enno schlägt sich tapfer und hat sich auf Platz 58 vorgearbeitet.

02.05.2013: OSG Olé! Platz 57! Aber auch ganz vorne im Feld wird es spannend: http://www.sap505worlds.com/live-mashup/race-results/... könnte flaggenmäßig etwas eintönig werden bei der Siegerehrung... Morgen dann das alles entscheidende Rennen - ich gucks live in 2-D.

03.05.2013: Und der neue Weltmeister kommt von der Alster! Claas Lehmann und Leon Oehme haben den Titel geholt. Vizeweltmeister ist das Team Boehm/Roos, gefolgt von den Altmeistern Hunger/Jess und Enno/Markus mit Platz 53! Herzlichen Glückwunsch allen!

 

  5 Responses to “Was genau war noch mal Fußball?”

  1. ach DESHALB ist Enno OSG-Mitglied, er spielt gern „SCHIFFE VERSENKEN“, va-stehe!!!

    BARBADOS, seufz…

  2. Wer braucht schon Rumpunsch, Palmen und türkisblaues Meer wenn er dafür Glühwein, Frühblüher im Mai und frisch refittete Boote am OSG-Steg hat …)

    • ICH ICH ICH!!!

      Reiche Mäzeninnen bitte vortreten!!!

      • Ich würde den Hamburger Zentral-Tümpel auch gegen die Karibik tauschen. So lange wir auf reiche Mäzene/innen warten, nehmen wir dann wohl doch erstmal mit modrigem braunen Alsterwasser, winterlichen Temperaturen, agressiven Schwänen, Stegbier und neuen bzw. refitten Booten vorlieb. Ist ja auch erträglich in Daunenjacke auf unseren Kisten rumzulungern. Habs gestern ausprobiert.
        Können außerdem nach, äh mit BAHIA segeln…

    • Ok, auf Barbados schüttet es gerade so dermaßen, das alle Rennen für heute abgesagt wurden. Aber wenigstens ist der Regen da warm. Weiter gehts am Mittwoch.
      Grüße aus dem aktuellen Spott-Studio

 Leave a Reply

(required)

(required)